MARIENFELD Objektträger mit und ohne Mattrand, oder mit Beschriftungsfeld

Objektträger für In-vitro Diagnostik werden entsprechend der Norm ISO 8037/1 für eine einmalige Verwendung durch Fachpersonal hergestellt. Die Hauptnutzung ist die mikroskopische Untersuchung von Gewebeschnitten und Zellen aus Suspensionen, die Erstellung von Präparaten und ihre Archivierung.

GML Innsbruck MARIENFELD Objektträger mit und ohne Mattrand
Objektträger Stärke ca. 1 mm - mit geschnittenen und geschliffenen Kanten,
mit und ohne Mattrand.
Sie werden hergestellt aus Natron-Kalk-Glas der 3. hydrolytischen Klasse, erfüllen die Anforderungen der DIN ISO 8037/1, Abmessungen: ca. 76 x 26 mm, Stärke: ca. 1 mm (Tol. ± 0,05 mm), vorgereinigt und gebrauchsfertig, autoklavierbar, in Schachteln zu 50 Stück, für in-vitro-diagnostische Anwendungen gemäß IVD-Richtlinie 98/79/EG, mit CE-Kennzeichen, empfohlenem Verbrauchsdatum und Chargennummer zur umfassenden Information und Rückverfolgbarkeit.
 
Ausführung mit Mattrand: mit einem seidenmatten Beschriftungsfeld von ca. 20 mm an einem Ende, auf beiden Seiten.
Ähnliche Produkte

MARIENFELD HistoBond®+ Objektträger mit Ringen

zum Produkt

MARIENFELD Objektträger HistoBond®

zum Produkt

MARIENFELD Objektträger mit mit 45° abgeschliffenen Ecken

zum Produkt

Adresse

Gesellschaft für Medizin- und Labortechnik, Fischerlehner + Kucera HandelsgesmbH
Andreas-Hofer-Straße 3
A-6020 Innsbruck in Tirol
Österreich
+43 512 582083

email Web

Karte

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo bis Do: 08:00 bis 16:00 Uhr;
telephonisch bis 17:00 Uhr
Fr: 08:00 bis 13:00 Uhr

 

weitersagen

Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Gesellschaft für Medizin- und Labortechnik, Fischerlehner + Kucera HandelsgesmbH
KontaktUnsere LieferantenAGBImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS